Startseite / WAYNE PODCAST / WAYNE 011 – Position 1 ist jetzt Position 2 oder wie?

Vorne und hinten

Position 1 ist jetzt Position 2 oder wie?

Ist die Position 1 zu einem Suchwort jetzt wirklich die Position 1 oder ist es vielleicht doch die Position 2

8. Juni 2016

Ist die Position 1 zu einem Suchwort jetzt wirklich die Position 1 oder ist es vielleicht doch die Position 2, weil ein Bilder-/Video oder One-Box Ergebnis davor sitzt und von einem SEO Tool in Sachen Sichtbarkeitsberechnung nicht mitgezählt wird? Diese Frage hat in dieser Woche die SEO Welt beschäftigt. Grundlage war eine entsprechende Anpassung des Sichtbarkeitsindex der SISTRIX Toolbox. Doch auch, wenn ich die Grundzüge der neuen Berechnungslogik verstanden habe, so bleiben bei immer noch ein paar Fragen offen. Diese Fragen und auch die Allgemeine Entwicklung der Tools in Sachen Überforderung beschäftigen mich im Hauptthema dieser WAYNE Ausgabe.

SISTRIX CHANGELOG POSITION 1

Aber mal wieder schön der Reihe nach:

Housekeeping

Fragen von Marcel Gabor (Danke dir)

  • Was habe ich in der letzten Ausgabe mit skalierbaren Geschäftsmodell einer SEO Agentur im Content Marketing gemeint?
  • Content Marketing große Firmen vs. Kleine Firmen
  • Content Marketing für Massenprodukte mit temporärem Interesse

Blogthema

HAUPTHEMA

Sichtbarkeitsindex in den SISTRIX Tools hat sich nicht unerheblich geändert. Position 1 ist jetzt vielleicht Position 2. Wie, was und warum? Erklärung hier ab (45:50)

Ein wenig mehr Content Marketing würde den Tool-Anbietern auch gut tun ;-)

EVENTTIPPS

CAMPIXX:Week Ticket Verkauf startet wieder. Es hat sich einiges verändert und das erkläre ich euch (1:03:04) >>>Hier anmelden

15 Kommentare
  1. Marco
    Marco sagte:

    Mein Feedback zum Pricing:
    Bin gerade durch den Podcast drauf aufmerksam geworden das die Speaker nichts mehr zahlen müssen sollen oder können.
    Meiner Meinung nach kann sich auch der Speakern auch mit einem Obolus an der Veranstaltung beteiligen. Vielleicht nicht den kompletten Betrag, die Änderung finde ich wirklich super, aber vielleicht mit >99€ <199€. Den auch ein Speaker hat durch die Veranstaltung einen riesigen Mehrwert – abgesehen von Ruhm und Ehre ;-)

    Unterm Strich find ich es gut welchen Schritt ihr eingeschlagen habt, aber for free muss es wirklich nicht sein. Dafür ist die Veranstaltung einfach viel zu HOCHWERTIG.

    Freu mich auf's Diskutieren
    M

    Antworten
    • Marco Janck
      Marco Janck sagte:

      War hier auch ein echtes Denkmodell. Wir haben uns dann dagegen entschieden, weil es nur nur auf eine zweimalige Änderung hinausgelaufen wäre. Am Ende wären wir bei dem gelandet, was allgemein am Meisten gebraucht wird und das ist die jetzige Variante. Ausserdem sollten SEO CAMPIXX und CONTENTIXX gleich im Pricing funktionieren. Im CM Bereich ist das SEO CAMPIXX Model (alt) überhaupt nicht zu vermitteln.

      Antworten
  2. Reen
    Reen sagte:

    Hey Marco, danke für deine Gedanken. Ich muss mich einfach zur „Wikipedia-Sammelseite“ äußern. Es handelt sich hier schlicht um eine Seite (öffentliche Checkliste) eines Benutzers – ja eines Admins. Im Grunde ist es nichts anderes, als eine Unterseite auf meinem privaten Blog, auf dem ich meine Liste von X öffentlich pflege.

    Warum ist mir das wichtig? „Unsere Branche“ findet es falsch, dass „Wikipedia“ alle SEOs über einen Kamm schert. Aber nun wird ja auch gesagt, dass „Wikipedia“ dies veröffentlicht hat. Dem ist aber eben nicht. – bzgl. der Aussage: „Verständnis der Wikipedia“.

    Martin steht im übrigen seit 27. Mai 2016 in der Tabelle.

    Sonnige Grüße!

    Antworten
    • Marco Janck
      Marco Janck sagte:

      Danke Rene für deinen Kommentar. Wir hatten ja heute schon auf dem Stammtisch Leipzig darüber gesprochen. Danke für die Aufklörung der Strukturen der Wikipedia. Die waren mir ehrlich gesagt nicht so bewusst. Wieder was gelernt. Allerdings ist mir das Instanz und Kontrollsystem der Wikipedia immernoch nicht ganz klar. Es kann doch nicht alles im eigenen Saft gekocht werden? Vielleicht hast du ja Lust, das mal in einer der kommenden Ausgaben zu erklären?

      Antworten
  3. Marco
    Marco sagte:

    Googles neues Mobile Friendly/PageSpeed Tool:
    Ich hab bei meinen Projekten eine leichte Abweichung zwischen 2-6 Punkten tendenziell im negativen Bereich. Aber ich weiß nicht ob und in wie weit das etwas zu bedeuten hat. Geändert habe ich nichts am Server, CSS, html und Content.

    Jetzt wäre es spannend wenn sich andere auch noch zu Wort melden würden….

    Beste Grüße und ich liebe deine Jingles rund um den Podcast und auch die Soundqualität ist 1A – da kann man zwischendurch mal richtig aufdrehen. Da kann sich Termfrequenz ne Schreibe von abschneiden ;-)
    Peace & Love.

    P.S.: machst du wieder nen fetten Beat für die Campixx?

    Antworten
  4. Marcel Gabor
    Marcel Gabor sagte:

    Danke für das Housekeeping und das du nochmal so im Detail auf meine Fragen eingegangen bist. Im Übrigen habe ich dank deiner Anregung einige Ideen entwickelt, die wir demnächst umsetzen werden. Ich werde gerne mal berichten. :)

    Antworten
  5. Reen
    Reen sagte:

    Moin Marco,

    dann lass uns zum Thema in Kontakt bleiben. Wenn es dir in zwei Monaten noch immer in den synapsen brennt, dann sollten wir darüber sprechen ;)

    Vielleicht auch ein Thema für die Campixx: „Wikipedia-Fragen und Antworten“.

    Ansonsten, was meinst du mit Instanz und Kontrollsystem? Welchen fremden Saft würdest du dir wünschen?

    Antworten
    • Marco Janck
      Marco Janck sagte:

      Naja es wirkt so, als ob da jeder machen kann was er will. Wenn eine Liste „mächtig“ werden sollte, wer schuat dann regulierend, ob das ok ist? Das ist mir irgendwie zu anarchistisch ;-)

      Antworten
  6. Reen
    Reen sagte:

    Hey Marco und Co.,

    da ich heute den Artikel gelesen habe: http://www.golem.de/news/mobbing-auf-wikipedia-content-vandalismus-drohungen-und-beschimpfung-1606-121626.html Hier sieht man relativ deutlich, dass es viele verschiedene Ausrichtungen, Ansichten gibt und nicht alles „DIE WIKIPEDIA“ ist, sondern je nach Themenbereich andere Leute den „Hut aufhaben“.

    Besonders lesenswert sind allerdings die Kommentare. Hier versuchen einige Leute, andere von ihrer Meinung zu überzeugen und bedenken in dem Fall nicht, dass es wirklich viele weitere Ansichten gibt.

    Wer möchte schon Politiker sein?
    Passend erscheint mir zudem, gib einem Menschen Macht und du wirst seinen wahren Charakter erkennen.

    Was will ich damit sagen? Wiki ist wirklich groß und arbeitet eher wie ein politisches Instrument. Nicht immer toll aber auch nicht nur zu verteufeln. Sind also ein paar Eindrücke, die man für eine anstehende Diskussion gebrauchen kann.

    Lass doch mal Fragen sammeln, die wir versuchen gemeinsam zu beantworten?

    Antworten
  7. Christian Gerd
    Christian Gerd sagte:

    Hallo Marco,
    mal etwas „off-topic“: Du erwähntest den Stammtisch in Leipzig… da kam mir glatt die Frage in den Sinn, ob es nicht auch einen „Stammtisch“ zu Web, Seo, OM uvm in der Region gibt (sprich in TF oder Blankenfelde-Mahlow)… Anything??
    Grüße aus Mahlow.

    Antworten
  8. Christian Gerd
    Christian Gerd sagte:

    Nein, du hast recht… mir ging es vor allem um’s Vernetzen mit Leuten, die ähnlich unterwegs sind. War wohl sehr blauäugig von mir, aber inzwischen habe ich tatsächlich Google dazu bemüht: Und da kam mir schlagartig die Erkenntnis, dass der „Stammtisch“ in Leipzig ja eher ein Event der Größenordnung der CAMPIXX ist. Meine ursprüngliche Idee dahinter war, nicht immer nach Berlin rein zu müssen, um an MeetUps & Co zum Thema teilnehmen zu können ;-) – und da war ich halt positiv überrascht, dass du quasi im gleichen Orte bist.

    Antworten
  9. Christian Gerd
    Christian Gerd sagte:

    Hmm, umpf… ja – bin zwar introvertierter Informatiker ;-) – aber ich schick dir gerne gleich morgen eine Mail dazu: Wäre tatsächlich klasse, wenn wir uns die Zeit für eine „kleine Runde“ freischaufeln könn(t)en…

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.